Chapiteau.de-News Foren-Übersicht
Chapiteau.de-News
Nachrichtenportal für Circus, Varieté und mehr


Neue Antwort erstellen
Markus


Anmeldedatum: 10.11.2007
Beiträge: 6494
Wohnort: Bad Mergentheim
Antworten mit Zitat
Der BLICK stimmt als Medienpartner des Circus Knie mit einer Videoserie auf den Saisonstart des Circus Knie ein. Teil 1 ist bereits online.

Folge 1: Saisonstart beim Circus Knie: Alles beginnt mit dem Zeltaufbau. Eine 60-köpfige Truppe arbeitet Hand in Hand, damit das Knie-Zelt innerhalb eines halben Tages steht.

Folge 2: Die Vorbereitungen für die Premiere laufen auf Hochtouren. Ivan Knie und Maycol Errani erzählen, wie sie in der Manege vorankommen, während bei der Programmleiterin, Géraldine Knie, die Nerven blank liegen. Zwei Wochen vor Premiere gibt es ein grosses technisches Problem. Zusätzlich erzählt Doris Knie, Leiterin der Administration und gute Seele des National-Circus, von ihrer täglichen Arbeit.

Folge 3: Das Leben unterwegs – die Artisten. Am Beispiel von Trapezkünstlerin Laura Miller aus England, die 2018 zu den Publikumslieblingen gehörte, wird der Tour-Alltag gezeigt, samt Wohnwagen und Hund. Zudem erzählt Zirkus-Sprössling Chanel, wie es ist, im Wohnwagen aufzuwachsen. Sie gewährt einen Einblick in die Zirkusschule. Dazu: Wie bereiten sich Artisten auf ihren Auftritt vor? Laura Miller berichtet. Abgerundet wird die Folge mit einem Einblick in die Zirkusküche. Auf kleinstem Raum kocht hier Nour Eddine Ouloudawo täglich für mehr als 100 Artisten und Angestellte.

Folge 4: Der Knie zügelt! BLICK war beim Standortwechsel von Bern nach Genf dabei und zeigt, wie anspruchsvoll und aufwendig die Zirkus-Verschiebung ist. So reibungslos und schnell klappt dieses Mammutprojekt, so arbeiten alle Hand in Hand, so werden die Pferde für den Transport und anderes vorbereitet. Die Tierpflegerin Rebecca Fratellini – auch bekannt als die Pferdeflüstererin vom Obersee – erklärt, worauf der National-Circus achtet, damit die Tiere artgerecht transportiert werden können.

Folge 5: Das Leben unterwegs – zweiter Teil: Die Tiere, insbesondere die Pferde. Nach Folge 3 mit dem täglichen Leben der Artisten dreht sich diese Folge um die besten Freunde der Menschen. Ivan Knie und Rebecca Fratellini geben fachkundige Auskünfte über eines der charakteristischen Prunkstücke des National-Circus: die Pferde-Abteilung.

Folge 6: Das grosse Finale, stolzer Höhepunkt und tränenreicher Abschied in einem. BLICK war bei der Schlussvorstellung der Tournee 2018 in Lugano hinter den Kulissen dabei und zeigt, wie emotional die Derniere für die Artisten ist.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Markus


Anmeldedatum: 10.11.2007
Beiträge: 6494
Wohnort: Bad Mergentheim
Antworten mit Zitat
Stefan hat Folgendes geschrieben:
Am Samstag, den 16. März 2019 lädt der Circus Knie zu Arena-Vorstellungen auf den Hauptplatz in Rapperswil. Es gibt zwei Aufführungen, um 15 und um 19 Uhr. Geboten werden "Akrobaten, Clowns und Freddy Nock als Seiltänzer", verspricht das Unternehmen auf der Homepage. Bei schlechtem Wetter finden die Vorstellungen einen Tag später statt.


Telezüri berichtet in wunderbaren Video-Bildern von der bestens besuchten ersten Arena-Vorstellung auf dem Hauptplatz.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Jonas


Anmeldedatum: 23.04.2017
Beiträge: 890
Antworten mit Zitat
Markus hat Folgendes geschrieben:
Stefan hat Folgendes geschrieben:
Am Samstag, den 16. März 2019 lädt der Circus Knie zu Arena-Vorstellungen auf den Hauptplatz in Rapperswil. Es gibt zwei Aufführungen, um 15 und um 19 Uhr. Geboten werden "Akrobaten, Clowns und Freddy Nock als Seiltänzer", verspricht das Unternehmen auf der Homepage. Bei schlechtem Wetter finden die Vorstellungen einen Tag später statt.


Telezüri berichtet in wunderbaren Video-Bildern von der bestens besuchten ersten Arena-Vorstellung auf dem Hauptplatz.


Dieses schöne Video auf Vimeo bietet ebenfalls Einblicke in die erste Arena-Vorstellung in Rapperswil.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Jonas


Anmeldedatum: 23.04.2017
Beiträge: 890
Antworten mit Zitat
Züriost bietet in einem Liveticker zahlreiche Video-Clips der Knie-Premiere. Im Finale hat Fredy Knie jun. angekündigt, dass er nun die Verantwortung an die jüngere Generation übergeben werde.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Markus


Anmeldedatum: 10.11.2007
Beiträge: 6494
Wohnort: Bad Mergentheim
Antworten mit Zitat
"Circus Knie präsentiert sich 100 Jahre jung", schreibt die Südostschweiz und beschreibt das Pferdekarussell von Fredy Knie jun. als Höhepunkt der Vorstellung.

"Die Kleine ist die Grösste", heißt es in einem Artikel des Blick über Chanel Marie Knie.

Die Schweizer Illustrierte stellt den Premieren-Besuch von Prinzessin Stephanie von Monaco heraus.

Der SRF beschreibt die Entwicklung des Circus Knie zur Schweizer Institution.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Markus


Anmeldedatum: 10.11.2007
Beiträge: 6494
Wohnort: Bad Mergentheim
Antworten mit Zitat
Im Verkehrshaus der Schweiz in Luzern ist jetzt die Ausstellung "Knie auf Reisen" eröffnet worden. Zu sehen gibt es insbesondere den früheren, über 100 Jahre alten Wohnwagen von Margrit Knie-Lipuner starb, der Großmutter von Rolf und Fredy Knie jun.

Für damalige Verhältnisse sei es ein großer Wagen gewesen, erinnerte sich Fredy Knie jun., der zur Ausstellungseröffnung erschien. Es sei ein emotionaler Moment für ihn, sei er doch seiner Großmutter sehr nahe gewesen. Er habe als kleiner Knabe viel Zeit mit ihr verbracht, oft auf dem roten Sofa geschlafen. Sie habe ihm viel beigebracht, Geschichten erzählt und immer Zeit gefunden. Als sie 1974 starb, sei er letztmals im Wagen gewesen. Diesen hat das Verkehrshaus als Leihgabe erhalten und in seiner damaligen Form konserviert. Vor seiner Zeit beim Zirkus sei der Wagen dem Architekten Louis Favre temporäres Daheim gewesen, der den Bau des Gotthardtunnels verantwortete. Knies Großeltern Friedrich und Margrit nutzten den über hundertjährigen Wagen ab 1919.

Nach dem frühen Tod ihres Ehemannes bewohnte Margrit Knie-Lipuner den "Original Zirkuswagen Nr. 29" bis ins hohe Alter. Da sie viel Zeit gehabt habe, empfing sie darin oft Besuch, sagte Knie jun. So sei etwa Charlie Chaplin seit seiner Zeit in der Schweiz jede Saison vorbeigekommen. Auch Schauspielerin Audrey Hepburn, General Henri Guisan und Schriftsteller Carl Zuckmayer kamen nach den Vorführungen in den Wagen.

Zu sehen ist in der Knie-Ecke in der Schienenhalle des Verkehrshauses auch ein detailgetreues Großmodell des Circus. Dieses stand zuvor in der Seelöwenanlage im Kinderzoo in Rapperswil. Dazu kommen historische Filmaufnahmen vom Zirkusaufbau sowie Zirkusplakate, die der Luzerner Künstler Hans Erni seit den 60er-Jahren geschaffen hat, berichtet Bluewin.ch.

Beim SRF gibt es das Audio-Interview mit Fredy Knie jun. dazu.

Radio Pilatus bringt einen Fernsehbericht dazu.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Markus


Anmeldedatum: 10.11.2007
Beiträge: 6494
Wohnort: Bad Mergentheim
Antworten mit Zitat
Im ausführlichen Interview mit der Schweizer Illustrierten sprechen Mike Müller und Victor Giaccobo über ihre Arbeit im Circus Knie. "Nicht apolitisch, aber es ist bestimmt nicht die ultimative Politsatire. Das kannst du im Zirkus nicht machen. Wir klammern die Wirklichkeit nicht aus, machen Anspielungen und bauen Aktualitäten ein", sagt Victor Giaccobo.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Markus


Anmeldedatum: 10.11.2007
Beiträge: 6494
Wohnort: Bad Mergentheim
Antworten mit Zitat
Doris Knie, administrative Direktorin des Schweizer National-Circus, hat in dieser Woche beim Kongress "360 Grad Entertainment" in Interlaken referiert. Ihr Vater Franco Knie sen. wirkte bei einer Podiumsdiskussion mit. Unter anderem ging es bei dem nationalen und internationalen Branchentreff um den Stand des Schweizer Entertainment-Marktes, Zukunftsinnovationen für die Branche und die sinnvolle Integration von Sponsoren.

Zur gleichen Zeit fand zum 14. Mal die Generalversammlung der Raiffeisenbank Wil unter der Kuppel des Circus Knie statt. Wie Hallo Wil berichtet, besuchten insgesamt 6300 Menschen einen der drei Versammlungstermine mit anschließender Sondervorstellung des Circus Knie. Das Unternehmen hatte mit seinem neuen Bogenmast-Chapiteau ohne Ausfalltag von Schaffhausen nach Wil umgesetzt, wo auch drei reguläre Vorstellungen angesetzt waren.

Ebenfalls gegenüber Hallo Wil sprach Franco Knie jun. über aktuelle Herausforderungen und bezeichnete die Auftritte von Mike Müller und Viktor Giaccobo als "Volltreffer" beim Publikum.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Markus


Anmeldedatum: 10.11.2007
Beiträge: 6494
Wohnort: Bad Mergentheim
Antworten mit Zitat
Das Tagblatt berichtet ausführlich über Margit Knie-Lippuner, die 1974 verstorbene Großmutter von Fredy Knie. jun. In Buchs ist ihr ein Denkmal gewidmet.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Markus


Anmeldedatum: 10.11.2007
Beiträge: 6494
Wohnort: Bad Mergentheim
Antworten mit Zitat
100 Jahre Schweizer National-Circus Knie und 60 Jahre BLICK: Zum ersten Mal veranstalten die beiden traditionellen Marken am 5. Mai in Zürich eine Gala im Zirkuszelt und laden dazu 500 Gäste mit Begleitung ein. Die Plätze werden verlost. Im Vorfeld blickt Circusdirektor Fredy Knie jun. (72) im Interview auf die letzten Jahrzehnte Knie und entsprechende BLICK-Schlagzeilen zurück. Das Gespräch dreht sich u.a. um den Wirbel um David Larible, die Komiker-Flops Claudio Zuccolini und Almi, den Abschied von den Elefanten im Circus und den Familienkrach mit Louis Knie sen.

Zum Jubiläum "100 Jahre National-Circus" sagte er: "Dieses Jubiläum ist für mich grossartig. Die schwierigste Zeit waren die zwei Weltkriege. Dass wir sie als Zirkus überstanden haben, verdanken wir unserer Grossmutter, die als Witwe so stark war und alles Geschäftliche abgewickelt hat. Und dem Publikum, das uns treu geblieben ist. Wir haben es geschafft, uns weiterzuentwickeln und doch die Tradition zu bewahren."

Zum Interview

Das Tagblatt berichtet ausführlich vom Aufbau in Buchd und nennt dabei viele technische Daten. So steht fürs Vorkommando eine zweite Garnitur Bogenmaste zur Verfügung. Jeder Bogen wird aus sieben Teile zusammengesetzt.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Jonas


Anmeldedatum: 23.04.2017
Beiträge: 890
Antworten mit Zitat
Der Blick hat sich mit Chris Rui, dem 13-jährigen Sohn von Linna und Franco Knie jun. unterhalten. Als "seine" Elefanten nicht mehr auf Saison mitreisten, konnte er das als Achtjähriger nicht richtig einordnen: "Zwar sagte meine Familie immer, es sei besser so und ich könne sie ja immer besuchen. Aber die Arbeit mit ihnen hat halt schon extrem viel Spass gemacht".
Die Papageien, mit denen seine Familie heuer im Knie-Programm auftritt, "sind sehr eigenwillig, machen aber niemandem etwas. Zu Beginn mussten sich die Papageien noch an die verschiedenen Lichter und an die Infrastruktur gewöhnen. Jetzt klappts super".

Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Markus


Anmeldedatum: 10.11.2007
Beiträge: 6494
Wohnort: Bad Mergentheim
Antworten mit Zitat
Stefan hat Folgendes geschrieben:
Circus Knie hat seine Homepage neu gestaltet.


Die neue Website stammt von der Zürcher Firma Future Connection, mit dem der Circus Knie bereits seit 2002 zusammenarbeitet. Darüber berichtet jetzt die Schweizer Wervewoche: "Eine emotionale Bilderwelt und dunkle Farben lassen die Besucher bereits im Internet einen Hauch der Magie spüren, die sie in den Vorstellungen erwartet. (…) Mit dem neuen Auftritt löst sich Knie vom klassischen Zirkus-Image und betont die eigene Erlebnis- bzw. Event-Positionierung."
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Markus


Anmeldedatum: 10.11.2007
Beiträge: 6494
Wohnort: Bad Mergentheim
Antworten mit Zitat
Auch die Raiffeisenbank Glarnerland hat ihre Generalversammlung unter dem Chapiteau des Circus Knie abgehalten, verbunden mit einer Sondervorstellung. Darüber berichtet Glarus24 und bringt eine ausführliche Fotogalerie der Show.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Stefan


Anmeldedatum: 11.11.2007
Beiträge: 4418
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Antworten mit Zitat
Im Interview mit der Südostschweiz berichtet Ivan Frederic Knie über die Doppelpost, die er gemeinsam mit Wioris Errani im Programm 2019 des Circus Knie zeigt.

_________________
Nach dem Circus ist vor dem Circus.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Jonas


Anmeldedatum: 23.04.2017
Beiträge: 890
Antworten mit Zitat
Tennisstar Roger Federer hat mit seiner Familie den Circus Knie in Chur besucht, berichtet die Schweizer Illustrierte. Nach dem Besuch meinte er: "Das Programm ist wieder einzigartig schön. Grosses Kompliment an alle - und herzlichen Glückwunsch zum Jubiläum!"
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Schweizer National-Circus Knie 2019
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 4 von 5  

  
  
 Neue Antwort erstellen